Skip to main content

Ultrabook Test 2017

Ultrabooks sind der neue Trend im Bereich Laptops. Vielleicht haben Sie letztens davon gehört und möchten sich nun genauer informieren? Oder Sie haben sich bereits entschieden ein Ultrabook zu kaufen und wissen nur noch nicht Welches? In beiden Fällen sind Sie hier im Ultrabook Test genau richtig. Wir klären alle offenen Fragen zum Thema Ultrabooks, bieten Ihnen eine Zusammenfassung verschiedener Ultrabook Tests und helfen Ihnen bei der Kaufentscheidung. Nachfolgend finden Sie einen Ultrabook Filter und anschließend einige Ultrabook Testsieger. Wir klären auch, ob ein Ultrabook für Sie lohnenswert ist und was es für Vor- und Nachteile hat. Darunter können Sie nachlesen worin der Unterschied zum klassischen Notebook besteht. Wenn Sie sich dann für den Kauf entschieden haben, finden Sie darunter eine Kaufberatung.



Der Ultrabook Finder

14
416
825

Was ist ein Ultrabook?

Wie Sie bereits am Beginn des Ultrabook Test gelesen haben, sind Ultrabooks ein recht neuer Trend in der Notebook Branche. Also was sind Ultrabooks? Der Begriff: Ultrabook stammt von Intel, die auch die Benchmarks für Ultrabooks setzen. Daher kann sich auch nicht jeder flache Laptop „Ultrabook“ nennen. Was sind also die Kriterien die Intel vorgibt? Intel fordert hohe Akkulaufzeiten, schnelle Aufwachzeiten und starke Hardware. Ziel der Ultrabooks ist es, extrem mobil und praktisch zu sein. Ultrabooks sind daher Ultrabooks auch sehr flach, leicht und haben meist Tablet-ähnliche Eigenschaften, wie beispielsweise Touchscreens. In der Theorie klingt das alles schön und gut, doch was sind die Vor- und Nachteile von Ultrabooks in der Praxis? Ein Ultrabook Test geht diesen Fragen auf den Grund.

Ultrabook Test - Was ist ein Ultrabook?

Ein Ultrabook Testsieger:

Wenn es schnell gehen muss können wir Ihnen direkt diesen Testsieger empfehlen. Das HP Spectre ist unserer Meinung nach das beste Ultrabook in fast jedem Ultrabook Test. Das Spectre ist aktuell das dünnste Ultrabook auf dem Markt, es ist elegant und hat viel Leistung. Der einzige Nachteil gegenüber einigen anderen Ultrabook Testsiegern, ist das Fehlen des Touchscreen Displays.

 

Bestseller HP Spectre (13-v001ng) 13,3 Zoll

1.414,82 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Oktober 23, 2017 6:34 am
DetailsPreis prüfen auf In den Warenkorb

Vorteile von Ultrabooks

Der wohl offensichtlichste Vorteil und einer der wesentlichen, ist die kompakte Bauweise. Ultrabooks sind extrem flach, denn Intel schreibt vor, dass diese maximal 21 Millimeter dick sein dürfen. Bei Ultrabooks unter 14 Zoll dürfen es sogar nur 18 Millimeter sein. Dementsprechend wiegen Ultrabooks auch nur wenig, was sie zu den perfekten mobilen PCs macht. Kein „normaler“ Laptop ist so gut für den mobilen Gebrauch geeignet.
Obwohl Ultrabooks so klein und flach sind, sind sie viel schneller betriebsbereit und können Performance technisch, die meisten Laptops schlagen. Das liegt an der verbauten SSD, die um einiges schneller arbeitet als eine klassische HDD Festplatte. SSDs können durch die verbauten Speicherzellen, viel schneller Daten lesen und sind auch noch wesentlich kleiner, leiser und robuster.
Dank der sogenannten „CULV“-Prozessoren kann extrem viel Strom eingespart werden. Die „Consumer Ultra-Low Voltage“ Technologie ermöglicht es, denn Stromverbrauch um bis zu 50%, im Vergleich zu herkömmlichen Prozessoren, zu reduzieren. Diese Prozessoren sind nicht nur flach und effizient, sondern schonen auch die Akkus, was sich positiv auf die Akku Lebensdauer auswirkt.
Es gibt inzwischen schon einige convertibel Ultrabooks, die man im Handumdrehen zum Tablet umklappen kann. Man kann diese auch in den „Tent“- oder Stand Mode klappen. Auch diese Ultrabooks finden Sie in einem Ultrabook Test.

Nachteile von Ultrabooks

Bei Ultrabooks muss man aufgrund der flachen Bauweise, auf einige Schnittstellen verzichten. Ultrabooks mit CD-Laufwerk sind daher eher selten. Ein Ultrabook ist in der Regel mit 2-3 USB Anschlüssen ausgestattet, was nach unseren Erfahrungen völlig ausreicht. Wer dennoch mehr benötigt kann dieses Problem mit USB-Verteilern lösen. Ansonsten sind Ultrabooks mit allen Anschlüssen, die man im Alltag braucht, ausgestattet.
Sie sollten auch nicht erwarten, die neusten PC Spiele auf maximalen Grafikeinstellungen spielen zu können, wobei man mit den High-End Geräten aus einem Ultrabook Test ganz gut spielen kann. Der Fokus liegt bei den meisten Ultrabooks aber auf Mobilität.
Ultrabooks kann man nicht besonders gut aufrüsten. Das hat zur Folge, dass diese mit der Zeit „schneller“ veralten und man recht wenig dagegen tun kann. Manche Komponenten sind zwar wechselbar, aber der Großteil ist fest verbaut und auf die entsprechende Größe des Ultrabooks individuell angepasst.

Lohnt sich ein Ultrabook? – Definitiv!Ultrabook Test - info

Ein Ultrabook ist für Sie wahrscheinlich genau das Richtige. Schließlich werden 90% der Laptops bzw. Ultrabooks mobil genutzt. So gesehen kommen Sie also gar nicht am Kauf eines Ultrabooks vorbei, denn kein herkömmlicher Laptop ist so flach, leicht und stromsparend wie ein Ultrabook. Das macht das Ultrabook zum ultimativen mobilen Begleiter und fällt buchstäblich kaum ins Gewicht. Was die Leistung angeht, reicht ein Modell aus einem fundierten Ultrabook Test für Sie normalerweise auch komplett aus. Wir müssen aber davor warnen, dass High End Gaming nur auf den besseren Ultrabooks wirklich gut funktioniert. Für einfache Office Anwendungen und Surfen im Internet, reichen auch schon etwas günstigere Modelle mit weniger Leistung. Aber auch hier gilt: Je mehr Sie investieren, desto mehr können Sie erwarten. Das bedeutet Leistung, Akkulaufzeit, Größe, und Bildqualität steigen mit dem Preis.


Die Ultrabook Test Bewertungskriterien

In fast jedem Ultrabook Test gibt es 5 Aspekte an denen festgestellt wird, ob man einen potentiellen Ultrabook Testsieger für den Ultrabook Test vor sich hat. Bei der Bewertung wird die Leistung und Ausstattung, sowie das Design und die Mobilität des Ultrabooks geprüft. Zum Schluss wägen die Tests ab, ob der Preis angemessen ist. Im Ultrabook Test vergeben wir dann Werte von 0-100 anhand der Bewertung der unabhängigen Ultrabook Tests und der Kundenrezensionen, wobei 100 natürlich der beste Wert ist. Die einzelnen Werte finden Sie auf den Produktseiten des Ultrabook Tests und darunter eine Zusammenfassung der verschiedenen Ultrabook Testergebnisse. Die Gesamtbewertung berechnet sich aus dem Durchschnittswert der einzelnen Kriterien.



Ultrabook Test – Unterschied Notebook Ultrabook

 

Äußere UnterschiedeUltrabook Test - Äußere Unterschiede

Allein was das Äußere angeht unterscheiden sich Ultrabooks in vielen Aspekten. Ultrabooks sind extrem flach, denn Intel gibt vor das Ultrabooks nicht mehr als 2 Zentimeter dick sein dürfen. Die besten Ultrabooks aus verschiedenen Ultrabook Tests sind sogar nur 1 cm dick. Laptops dagegen sind in der Regel mehr als dreimal so dick, wie die besten Ultrabooks. Laptops sind aber auch um einiges schwerer als Ultrabooks. Bei Ultrabooks werden nur extrem leichte und hochwertige Materialien verwendet, um auch das letzte Gramm Gewicht einzusparen. Hier sieht man meist Aluminium, Magnesiumlegierungen und Carbon, wie es im auch Motorsport verwendet wird. Der einige äußere Nachteil von Ultrabooks, ist Anzahl der Schnittstellen. Dort muss gezwungenermaßen ein wenig gespart werden um das Gerät schlank zu halten. Die wichtigsten Anschlüsse sind aber bei jedem Ultrabook vorhanden und alle anderen Kabel, kann man mit Adaptern anschließen.

 

Innere UnterschiedeUltrabook Test - Hauptplatine

Doch es kommt in einem Ultrabook Test nicht nur auf das Aussehen an, sondern auch auf die inneren Werte. Aber auch hier ist das Ultrabook sehr gut ausgestattet. In jedem Ultrabook ist eine ultra schnelle SSD oder SSHD Festplatte verbaut. Diese liefern beeindruckende Ergebnisse und sind nicht mit herkömmlichen HDD Festplatten aus vielen normalen Laptops zu vergleichen. Mit dieser Technologie können Ultrabooks in weniger als 2 Sekunden aus dem Stand-By aufwachen. Einige Laptops können aber wieder mit Grafikleistung punkten, da bei den meisten Ultrabooks nur sogenannte „OnBoard“-Grafikchips verbaut werden um Platz und Strom zu sparen. Ein Laptop mit einer externen Grafikkarte eignet sich also besser für Gaming, als die meisten Ultrabooks. Die Prozessoren unterscheiden sich in Leistung und Stromverbrauch. Ein „normaler“ Prozessor aus einem Notebook hat zwar mehr Leistung, aber ein in Ultrabooks verbauter „ULV“ Prozessor, verbraucht nur halb soviel Strom. Das wirkt sich auch positiv auf die Akkulaufzeit aus, die bei Ultrabooks 6-12 Stunden, je nach Modell, beträgt. Laptops halten dagegen wesentlich kürzer durch.


Ultrabook Test – Unsere Kaufberatung

In dieser Kaufberatung zum Ultrabook Test, wollen wir Ihnen helfen den optimalen Kauf zu tätigen. Um ein wenig Übersicht zu schaffen, haben wir den Ultrabook Test Kaufratgeber in die einzelnen Kriterien aufgeteilt. Um das passende Ultrabook zu finden kann man sich grob an den Kriterien eines guten Laptops orientieren. Bei der Ultrabook Kaufentscheidung kann man aber einige Aspekte, die bei normalen Laptops wichtig sind, vernachlässigen. Bei Gewicht und Profil sind die Unterschiede zwischen den einzelnen Ultrabooks nur minimal und Sie sollten daher mehr Wert auf die technischen Daten, das Display und die Verarbeitung legen.

Da ein Ultrabook Ihr mobiler Begleiter sein soll, muss es auch leicht sein. Ultrabooks wiegen im Schnitt knapp mehr als 1kg, aber es gibt auch Ultrabooks unter 1 kg auf dem Markt. Diese kosten entsprechend mehr und wir raten Ihnen daher nicht zu viel Aufpreis für ein paar Gramm weniger zu zahlen. Die Modelle aus einem Ultrabook Test fallen aber generell kaum ins Gewicht
Unserer Meinung nach ist es relativ egal, ob das Ultrabook nun 1,5 oder 1,8 Zentimeter dünn ist und da Ultrabooks sowieso nur maximal 2,1 Zentimeter dick sein dürfen, sollte das der letzte Faktor sein, nach dem Sie entscheiden.
Die optimale Displaygröße hängt davon ab, was Sie bevorzugen. Entweder eher klein, damit es möglichst wenig Platz verbraucht oder eher groß, damit man beispielsweise Filme besser genießen kann. Die Auflösung sollte inzwischen schon FullHD (1920×1080) sein, aber da der Trend zu einer immer höheren Auflösung geht, kann auch mehr nicht schaden. Inzwischen können Sie auch schon Ultrabooks mit Touchscreen kaufen.
Bei Ultrabooks werden generell nur SSDs oder SSHDs verbaut, was ein enormer Vorteil gegenüber den HDDs ist. Sie haben aber wie gesagt noch die Wahl zwischen SSD und SSHD. Der Unterschied zwischen den beiden ist nur gering, aber wir möchten dennoch kurz darauf hinweisen. Kurz gesagt ist die SSD etwas schneller und die SSHD hat etwas mehr Speicherplatz. Das gilt aber nur wenn man gleiche Preisklassen vergleicht. Sie können auch ein teurere SSD kaufen die dann eine Menge Speicher hat und extrem schnell ist. Solche SSDs finden Sie eher bei den High End Modellen aus einem Ultrabook Test.
Hierzu müssen wir eigentlich nicht viel sagen. Wenn Sie viel unterwegs sind empfiehlt es sich mehr Fokus auf eine lange Akkulaufzeit zu legen.
Hierunter fallen unter anderem CD-Laufwerk und USB und HDMI. USB und HDMI, sowie ein Audio Anschluss sind Standard. Das einzige dieser Kategorie was bei der Entscheidung relevant ist, ist das CD-Laufwerk. Inzwischen haben auch wir unsere Meinung geändert und sagen: Kann man haben, braucht man nicht. Es gibt heutzutage auch schon alles als Download zu haben. Genauso ist es mit Bluetooth, Speicherkartenschacht und LAN-Anschluss.
2 GHz sollten es mindestens sein, aber wir empfehlen eher 2,5 GHz oder mehr. Es wird halt entsprechend teurer, doch der Prozessor ist sehr wichtig für die Performance. Bei der CPU sollte man nicht zu viel sparen, sonst werden Sie es am Ende bereuen, wenn das Ultrabook zu langsam ist.
Arbeitsspeicher bzw. RAM hat einen großen Einfluss auf die Leistung und daher raten wir Ihnen hier nicht am falschen Ende zu sparen. Als Technikfans tendieren wir zu 8GB oder mehr, aber wenn Sie lieber sparen möchten, reichen 4GB für einfache Anwendungen. Aber wie gesagt sind 4GB schon grenzwertig und man sollte nicht viel von 4GB RAM erwarten.

Computer bzw. Ultrabooks verständlich erklärt

Ultrabooks haben grundsätzlich die selben Bauteile, wie Desktop PCs. Darunter beispielsweise CPU, Grafikkarte, Mainboard, etc.. Um Ihnen den Aufbau und die Aufgaben der einzelnen Bauteile besser erläutern, haben wir das folgende Video eingebunden. Dieses geht noch tiefer in die Materie als die Kaufberatung des Ultrabook Test und sollte alle evtl. noch offenen Fragen klären.

Ultrabook Test – Einige Ultrabook Testsieger

123
MateBook X Test Windows - Ultrabook Ratgeber NEU! Ultrabook Test - HP Spectre 13,3 Zoll Bestseller Ultrabook Test - Asus Zenbook 15,6 Zoll
Modell Huawei MateBook X 13,3 ZollHP Spectre (13-v001ng) 13,3 ZollAsus Zenbook UX501VW-FY062T 15,6 Zoll
Preis

1.319,00 € 1.399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Oktober 23, 2017 6:35 am

1.414,82 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Oktober 23, 2017 6:34 am

4.532,76 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Oktober 23, 2017 6:34 am
Bewertung
ProzessorIntel Core i5-7200U (7. Generation)Intel Core i5-6200UIntel Core i7 6700HQ
Prozessorgeschwindigkeit2.5GHz2.3GHz3.5GHz
Arbeitsspeicher8GB8GB16GB
GrafikkarteIntel HD Grafik 520GTX 960M 4GB
SSD Speicher256GB256GB
HDD Speicher256GB
Gewicht1kg1.1kg2.1kg
Profil12mm10mm21mm
Akkulaufzeit10Stunden8Stunden6Stunden
Touchscreen
Convertible
Preis

1.319,00 € 1.399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Oktober 23, 2017 6:35 am

1.414,82 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Oktober 23, 2017 6:34 am

4.532,76 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Oktober 23, 2017 6:34 am
DetailsPreis prüfen auf DetailsPreis prüfen auf DetailsPreis prüfen auf

High-End oder günstige Ultrabooks?Ultrabook Test - Tastatur beleuchtet

Sie haben sich dazu entschieden ein Ultrabook zu kaufen, wissen aber nicht welche Preisklasse die
Richtige ist? Diese Frage stellten wir uns auch, als wir zum ersten Mal von Ultrabooks hörten. Allerdings wurden wir positiv überrascht. Da sich die Ultrabook Branche rasend schnell weiter entwickelt und die
Technologie immer preiswerter
wird, können Sie bereits heute Ultrabook Testsieger zum „Schnäppchen“ Preis kaufen. Wenn Sie also sparen möchten haben Sie Glück gehabt, dass Sie sich erst jetzt mit den schlanken Alleskönnern ausstatten. Günstige Ultrabooks gibt es jetzt schon für wenige hundert Euros, aber zurück zur eigentlichen Frage. Reicht schon ein günstiges Ultrabook oder braucht man ein High End Modell? Ein Ultrabook Test hat ergeben, dass für surfen und alle herkömmlichen Office Anwendungen, ein günstiges Modell ausreichen kann. Allerdings ist bei den günstigeren Modellen meist der Akku schneller leer, der Bild ist nicht so scharf und die Performance ist um einiges schlechter. Die Verarbeitung ist bei den hochpreisigen Modellen ebenfalls um einiges besser. Es ist bei Ultrabooks eben genau das Gleiche, wie bei den normalen Laptops. Der Preis bestimmt Qualität, Performance und Ausstattung. Da es aber noch viele Kleinigkeiten beim Kauf eines günstigen Ultrabooks zu beachten gibt, haben wir einen speziellen Artikel zu dieser Preisklasse geschrieben.

 

Gaming Ultrabook Test 

Gaming Ultrabooks gewinnen immer mehr Beliebtheit da sie Mobilität und Leistung optimal verbinden. Die auf Gaming spezialisierten Modelle eines Ultrabook Test sind einerseits so schnell und leistungsstark wie viele heimische Desktop Gaming PCs, aber bieten dennoch die Freiheit und Flexibilität eines leichten und flachen Ultrabook. Für jeden der gerne mal Freunde besucht, um zusammen zu zocken, ist ein Gaming Ultrabook daher eine gute Investition. Genauso eignet es sich gut zum zocken auf Reisen. Natürlich wird es sich nicht ganz so gut zocken lassen, wie mit dem heimischen Gaming Setup, aber ein kein anderes Notebook wird so ein gutes Gaming Erlebnis unterwegs bieten können, wie ein Gaming Ultrabook.

Ein Gaming Ultrabook fürs Office

Und obwohl die meisten Gaming Rechner eher futuristisch und gewagt aussehen, sind die Gaming Modelle aus den meisten Ultrabook Tests eher elegant. Ein Gaming Ultrabook ist daher oft auch interessant für „nicht-Gamer“, die viel Leistung benötigen. Es eignet sich hervorragend für Video Bearbeitung und Geschäftsleute interessant, da es viele Tasks auf einmal bearbeiten kann. Zum Thema Gaming Ultrabook haben wir daher noch einen speziellen Beitrag verfasst.

 

Gutes Ultrabook für Studenten

Wenn Sie jeden Tag Vorlesungen besuchen und viel unterwegs sind, ist ein Ultrabook genau das Richtige für Sie. Als Student sucht man einen Laptop der leicht und flach ist. Zudem sollte es schnell sein, muss aber nicht mit extrem viel Leistung ausgestattet sein. Dafür sollte es günstig sein, weil wir vom Ultrabook Test wissen, dass die meisten Studenten nicht so viel Geld ausgeben wollen. Wir haben uns daher das inzwischen schon sehr breite Produktsortiment genauer angeschaut und nach den besten Ultrabooks für Studenten Ausschau gehalten. Nach der Analyse verschiedener Ultrabook Tests konnten wir zwei Ultrabook Testsieger bestimmen. Das Lenovo Yoga 3 mit 11,6 Zoll und das Apple MacBook Air 11,6 Zoll. Das Lenovo Yoga 3 wiegt nur 1,2 kg und ist 1,6 cm dünn. Es ist so schlank wie ein normales Buch und lässt sich aufgrund der 11,6 Zoll problemlos mitnehmen. Alternativ können wir Ihnen das Apple MacBook Air empfehlen. Mehr zum MacBook Air finden Sie hier. Dieses ist dem Lenovo Yoga 3 sehr ähnlich, weswegen nicht jeder Ultrabook Test zu einem eindeutigen Ergebnis gekommen ist..

Lenovo Yoga 3 11,6 Zoll

400,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Oktober 23, 2017 6:34 am
DetailsNicht VerfügbarIn den Warenkorb

 


Ultrabook kaufen – Die besten Angebote eines Ultrabook Test

Grundsätzlich macht es mehr Sinn, ein Ultrabook online zu kaufen, da Ihnen so viel mehr Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Das größte Produktsortiment finden Sie beim Marktführer Amazon, der meist auch die günstigsten Preise hat. Amazon bietet Ihnen außerdem ein 14-tägiges Rückgaberecht mit kostenlosem Rückversand an, wenn Sie mit dem Produkt unzufrieden sind. Aus diesen Gründen arbeiten wir gerne mit Amazon zusammen und verlinken die Ultrabook Testsieger direkt zu Amazon, wo Sie diese schnell und unkompliziert kaufen können.

Aufgrund mangelnder Ressourcen konnten wir keine physischen Tests durchführen. Der Ultrabook Test beruht auf verschiedenen anderen Testberichten und Kundenmeinungen.